Pädagogische Schwerpunkte

Offenes Lernen

Offenes Lernen

Offenes Lernen in der ersten und zweiten Klasse ermöglicht den SchülerInnen Wege konzentrierten, individuellen und kooperativen Lernens. Durch offenes Lernen werden Selbstständigkeit und eigenverantwortliches Lernen ebenso wie soziale Entwicklung gefördert.

Offene Lernformen lassen den SchülerInnen mehr Zeit und Raum für individuelle Lernstrategien und geben ihnen die Möglichkeit, ihren aktuellen Arbeitsschwerpunkt und das Lerntempo weitgehend selbst zu bestimmen.

Entsprechend gestaltete Materialien, übersichtliche Aufgabenstellungen und Methodenvielfalt steigern die Freude am Lernen und kommen den verschiedenen Begabungen der SchülerInnen entgegen.

Auch in den höheren Klassen werden weitere Formen offenen Lernens und eigenverantwortlichen Arbeitens besonders gefördert. Die LehrerInnen nehmen ihre Rolle in offenen Lernformen in anderer Weise wahr: Nicht Präsentation und Instruktion stehen im Vordergrund, sondern die Konstruktion von Lernumgebungen und Arrangements von Lernsituationen sowie Lernbegleitung und Beratung.

Ansprechpartner