Projekte

Forschungsschule

Das Bischöfliche Gymnasium Augustinum wird zur Forschungsschule
Vernetzung in unterschiedlichen Disziplinen

Ein lange gehegter Wunsch des Leiters des Augustinums, Mag. Peter Jirak, und der Direktorin des Bischöflichen Gymnasiums Augustinum, Mag. Renate Höck, wird ab Herbst 2021 in die Realität umgesetzt.

Qualitativ hochwertige Forschungsprojekte, bei denen unterschiedliche Institute der UNI Graz mit dem Bischöflichen Gymnasium Augustinum zusammenarbeiten, um neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen, werden in unterschiedlichen Settings im Bischöflichen Gymnasium Augustinum umgesetzt.

Ziel ist es, die aktive Teilnahme von Lehrpersonen und Schüler:innen an der wissenschaftlichen Forschung zu fördern.

Die Vielfalt der Projekte ist groß: Selbstorganisiertes Lernen in THS und Internat wird ebenso beforscht wie der Einsatz digitaler Medien im Englischunterricht der Oberstufe und die Transformation der Freien Stillarbeit zu Lernbüros. Zusätzlich ist das Bischöfliche Gymnasium Augustinum Kooperationsschule des DINAMA (Didaktikzentrum für Naturwissenschaften und Mathematik) der UNI Graz. Man darf gespannt auf die Ergebnisse sein.