Projekte

Erasmus+ AFIRME

Erasmus+ Projekt AFIRME
Wir lassen uns auch von Corona nicht aufhalten

Die EU trägt mit dem Bildungsprogramm Erasmus+ sehr viel zur Internationalisierung der europäischen Jugend bei, das Bischöfliche Gymnasium Augustinum hat in den letzten Jahren an einigen interessanten Projekten teilgenommen.

Das Erasmus+ Projekt AFIRME (Activating the Future - Informing, Reflecting, Motivating and Empowering) ist ein mehrstufiges Projekt, das von drei Partnerschulen (Bischöfliches Gymnasium Augustinum, St. Stanislav Gymnasium in Ljubljana , Galilei Campailla Gymnasium in Modica/ Sizilien ) durchgeführt wird und sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrpersonen und Schulleitungen voneinander lernen lässt. Das Thema lässt sich unter Active Citizenship zusammenfassen und ist sehr breit gefasst.

AFIRME : Activating the Future - Informing, Reflecting, Motivating and Empowering

Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt und sah ursprünglich drei SchülerInnenaufenthalte in allen drei Ländern vor, leider hat Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht und die erste Auslandsreise nach Slowenien lief virtuell ab. Ein erstes Treffen der italienischen, slowenischen und österreichischen SchülerInnen hat am 18. Februar 2021 stattgefunden, bei dem es um ein Kennenlernen der Schulen und der Aktivitäten im Bereich Active Citizenship ging. Die gemeinsame Konferenzsprache war Englisch und den 13 TeilnehmerInnen des Bischöflichen Gymnasiums Augustinum kann zu den hervorragenden Englischkenntnissen und den guten Präsentationen gratuliert werden.