Projekte

„Starkmachen“ mit Weltrekordhalter Tom Frühwirth

Am 14. Juni besuchte uns im Rahmen des BSP-Unterrichts der Spitzensportler Tom Frühwirth (unter anderem Silbermedaillengewinner im Paracycling bei den Paraolympics in Tokio und Rio, aktueller Weltrekordhalter im Ironman). Die Schüler:innen der Klassen 1bc sowie der 3bd konnten nach einer Vorstellrunde Fragen an den Athleten stellen.

Nach dem „Meet & Greet“ folgte eine Bewegungseinheit. So konnten sich die Schüler:innen bei einem Pendellauf mit Tom Frühwirth auf dem Handbike messen. Natürlich durfte das Ausprobieren seiner drei Sportgeräte nicht fehlen.

Mit der Initiative „Starkmachen“, welche vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der Österreichischen Sporthilfe unterstützt wird, soll es gelingen, Schüler:innen zu mehr Bewegung zu animieren. Dies soll auch dabei helfen, mit Stress und alltäglichen Herausforderungen besser umzugehen. Gemeinsam mit dem erfolgreichen Spitzensportler durften unsere Schüler:innen ein Programm für Spaß an Bewegung, mentale Stärke und Resilienz im Alltag erleben.

„Jeder ist für sein eigenes Lebensglück verantwortlich. Als tägliche Übung schaue ich in der Früh in den Spiegel und sage mir: Ich liebe mich und ich liebe mein Leben.“

Tom Frühwirt