Projekte

Workshops zur Nachhaltigkeit für alle SchülerInnen der 4. - 7.Klassen

Am 3. und 6. März 2020 fand im Bischöflichen Gymnasium ein Workshop zum Thema Nachhaltigkeit in Form eines World-Cafés statt.

Man verbraucht mehr, als man denkt...

Es waren dazu unterschiedliche ReferentInnen zu folgenden Themen eingeladen:

Globales Lernen:

Herr Direktor Mag. Wilhelm Pichler/Abteigymnasium Seckau

Frau Mag. Merle Weber/Südwind: Handykonsum in Hinblick auf Umweltauswirkungen

Herr Moritz Kompass/Zivildiener Welthaus Graz: Das Weltspiel

-

Konsum:

Frau Beatrix Altendorfer/Nachhaltig in Graz: Informationen zu Verschenkladen/Ressourcenschonung/Sharing/Tauschen/Teilen

-

Ernährung:

Frau Elke Traguth/Leitung Gastraonomie im Augustinum: Erfahrungen über nachhaltiges Handeln im Haus

Frau Margareta Moser/Welthaus-Projektreferentin Brasilien, Bildung, Schule: Soja und Fleischkonsum

-

Abfallwirtschaft:

Herr Dr. Christian Schreyer/Geschäftsführer des Dachverbandes der steir. Abfallwirtschaftsverbände: Erfahrungen und Beispiele aus der Praxis

-

Waschmittel:

Mag. Elisabeth Medowitsch / Bischöfliches Gymnasium

Mag. Ricarda Ringdorfer / Bischöfliches Gymnasium: Erfahrungen und Beispiele aus der Praxis

Die SchülerInnen der 4.- 7. Klassen waren begeistert dabei, diskutierten, stellten Fragen und versuchten am Ende jeder Runde mit Hilfe der ReferentInnen heraus zu finden, was sie in Zukunft zu Hause und in der Schule umsetzen können. Aber auch was sie bereits jetzt umsetzen.

Die Ergebnisse wurden gesammelt und werden in weiterer Folge im Unterricht verschiedener Fächer eingebaut bzw. behandelt und diskutiert.

Ansprechpartner

Gertrude Kröll

Gertrude Kröll