Projekte

Jamnig

Wir trauern um Rosa Jamnig
26.07.1925 - 22.02.2021

Ein langes Leben, das eng mit dem Bischöflichen Gymnasium und Seminar verbunden war, ist zu Ende gegangen. Rosa Jamnig ist am 22. Februar 2021 verstorben.

Rosa Jamnig war langjährige Leiterin der Hauswirtschaft des Bischöflichen Seminars und bis 2020 Mesnerin der Kirche und Kapelle im Bischöflichen Seminar und am Campus Augustinum. Als Bewohnerin des Professorenhauses und Teil unserer täglichen Tischgemeinschaft war Frau Jamnig integraler Bestandteil des Bischöflichen Seminars und die gute Seele des Hauses.

Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt.

Johannes 11,25

Ihr tiefes Gottvertrauen, ihre enorme Disziplin und ihr trockener Humor waren bewundernswert. Ihr - trotz ihres hohen Alters - überraschender Tod bestürzt uns sehr. Mit Frau Jamnig verlieren wir einen Menschen, der unser Haus mit seinem Leben und seiner Haltung geprägt und im Gebet stets begleitet hat. Generationen von Schülerinnen und Schülern hat sie groß werden sehen und ab und zu auch zur Raison gerufen.

Besonders in Erinnerung ist ihr Beitrag zum Projekt Kinderrechte, bei dem sie einen Podcast (Nr. 3) zum Thema : "Du sollst Freizeit haben und spielen können!" gestaltete.

https://bischgym.augustinum.at/schulleben/kinderrechte/aktuell/kinderrechte-podcast-neu-1/

Wir wünschen ihrer Familie viel Kraft in diesen schweren Stunden. Möge Frau Jamnig in Frieden ruhen.